ANFAHRT

ADRESSE

Außenbereich (Navi Görlitzer Str. dann Schilder folgen)

65239 Hochheim am Main

  • https://plus.google.com/117167403531
  • Twitter Square
  • facebook-square

Grundkurs

Leider machen die Interessenkonflikte zwischen Mensch und Hund auch angeleint selten eine Pause. Die dynamische Zielsicherheit des Hundes, wenn in der Nähe ein anderer Hund auftaucht, der Dönerrest auf der Straße liegt oder die Katze vorbei rennt, ist immer wieder ein beeindruckendes Schauspiel. Die romantische Vorstellung vom entspannten Spaziergang ist in wenigen Sekunden vorbei.

Wären nicht die Risiken der Umwelt, könnten wir die Leine einfach abmachen. Oft folgt dann aber der nächste Konfliktstoff: der Rückruf funktioniert „auch noch nicht so ganz“. Was eigentlich logisch ist, denn alles, was an der Leine nicht funktioniert, wird ohne Leine ebenso wenig funktionieren.

Eine Abwärtsspirale? Oder einfach „nur“ ein Problem, das der Führung bedarf? Führen heißt Verantwortung übernehmen, kommunizieren, anleiten, verstehen und fördern, festlegen, wo es hingeht, vorangehen und gemeinsam ein Ziel erreichen – und noch einiges mehr.

Um einen Hund anleiten zu können, bedarf es einer Zielsetzung. Angemessene und umsetzbare Regeln sollten geklärt, gelernt und geübt werden. Die damit verbundenen Verbindlichkeiten liegen nicht nur beim Hund, sondern auch bei seinem Menschen.

Mit vielen praktischen Übungen und begleitender Theorie gehen wir die wesentlichen Schritte zu einer Leinenführung, die ihren Namen verdient.

Aufbauend auf den Kurs Leinenführung geht es im Anschluss an die nächste Königsdisziplin: den erfolgreichen Rückruf des Hundes.

Schritt für Schritt erarbeiten wir jetzt das zuverlässige Zurückkommen Ihres Hundes. In aufeinander aufbauenden Trainingseinheiten werden dabei Ablenkung und Distanz kontinuierlich gesteigert.

• Wichtige Theorie und Hintergrundwissen zum Thema Leinenführung
• Praktische Übungen zum Thema Körpersprache
• Praktische Übungen zum Thema Führen und Folgen
• Praktische Übungen zum Thema Leinenführung
• Wichtige Theorie und Hintergrundwissen zum Thema Rückruf des Hundes
• Praktische Übungen zum Aufbau des Rückrufs
• Angemessene Steigerung von Ablenkungssituationen
• Praktische Übungen zum Thema Sitz, Platz und Fuß